Mit Rückenwind durchs Schuljahr am Carlo!

Das Rückenwind-Projekt wird bei uns am Carlo in einem bunt gemischten Team koordiniert und organisiert: Das KoRC-Team (Koordination Rückenwind am Carlo). Dadurch wollen wir es ermöglichen, ein möglichst breites Spektrum an Angeboten für alle anzubieten.

Das erste Modul des Projekts Rückenwind am Carlo konnte bereits Mitte November erfolgreich anlaufen. 132 Schülerinnen und Schüler aus allen Klassenstufen wurden in 17 kleinen, wöchentlich stattfindenden Lerngruppen von 14 Lehramtsstudierenden betreut, um Lernlücken, die in den vergangenen zwei Jahren durch die Schulschließungen entstanden sind, zu schließen.

Seit Januar läuft nun schon das zweite Modul, zu dem die Eltern ihre Kinder online anmelden konnten. Zusätzlich zu den bereits bewährten Lerngruppen finden im zweiten Modul weitere unterrichtsbegleitende Maßnahmen statt, so dass einzelne Schülerinnen und Schüler gezielt im Unterricht gefördert werden können.

Wir sind froh, dass wir dazu einen großen Pool an Studierenden für das Carlo gewinnen konnten, die uns als Lernbegleiter zur Verfügung stehen. Denn Rückenwind an unserer Schule soll allen Schülerinnen und Schülern ein Angebot unterbreiten können. Dabei ist es uns wichtig, nicht nur die fachliche Seite, sondern auch die sozial-emotionale Komponente im Blick zu behalten. Konkrete Umsetzungen und weitere Infos gibt es dazu dann im Modul 3 bis zu den Sommerferien, in dem wir auch klassenspezifische Angebote unterbreiten wollen.

Sollten Sie Fragen zu Rückenwind oder auch Anregungen an uns haben, so schreiben Sie uns doch eine Mail an: rueckenwind@csg-tuebingen.de. Wir freuen uns über Rückmeldungen!

 

Frau Bächtle (Sekretariat), Herr Forster und Frau Senner (Schulsozialpädagogen), Herr Hocke (Schulleitung), Frau Ott (Koordination naturwissenschaftliche Fächer), Frau Traeger-Silva (Koordination sprachliche Fächer), Frau Begon (Fremdsprachenassistentin).